Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

PSYCHIATRISCHE ERKRANKUNGEN IM ALTER - Mögliche Therapien & Medikamente

ACHTUNG: KURS AUSGEBUCHT !!!!

Besser verstehen, angemessener handeln

TERMINE:

6. Februar 2019

Zeiten:

9:00 - 17:00 Uhr

In den letzten Jahren werden Mitarbeiter der ambulanten und stationären Altenhilfe immer häufiger damit konfrontiert, dass Pflegebedürftige psychiatrische Erkrankungen oder starke Suchtprobleme aufweisen. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Verhaltensauffälligkeiten sind Pflegekräfte von diesen Betroffenen oft heraus- und manchmal auch überfordert. Das kann zu einem Gefühl der Hilflosigkeit gegenüber solchen Klienten führen, da sich deren überraschende Verhaltensweisen auf den ersten Blick oft nur schwer erklären, geschweige denn beeinflussen lassen.

Die Gerontopsychiatrie beschäftigt sich explizit mit psychiatrischen Erkrankungen im Alter. Sie kann dazu beitragen, diese besser zu verstehen und mit Betroffenen anders umzugehen. Das reduziert nicht nur deren problematisches Verhalten, sondern erhöht auch das Wohlbefinden bei Betroffenen und Mitarbeitern.

Inhalte :

-          Übersicht der psychiatrischen Krankheiten im Alter: Depressionen, Psychosen und Abhängigkeitserkrankungen sowie insbesondere Verhaltensauffälligkeiten bei Demenzen

-          Welche Therapiemöglichkeiten eignen sich bei welcher Erkrankung?

-          Darstellung von Psychopharmaka: Einsatz, Wirkung sowie Wechsel- und Nebenwirkungen

 

Eigene Fallbeispiele dürfen gerne mitgebracht und diskutiert werden.

Referent: Dr. Bernd Wauschkuhn, Arzt für Neurologie und Psychiatrie (Anerkanntes Zertifikat Gerontopsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychatrie und -psychotherapie e.V.)

 

Zielgruppe: Mitarbeiter aus Pflege und Betreuung

 

Ziel: Besseres Verständnis im Hinblick auf psychiatrische Erkrankungen und ihre Behandlungsmöglichkeiten

Kurssparche: Deutsch

ORT:

Fortbildungsinstitut

RBS – Center fir Altersfroen asbl

20, rue de Contern

L- 5955 ITZIG

REF.:

FCPC12/19

 

Preis:  90 €

Anmeldung

Sie haben noch keine Anmeldung vorgenommen

 zurück zur Übersicht