Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

Anliegen formulieren und Konflikte lösen mit Gewaltfreier Kommunikation

Anliegen formulieren und Konflikte lösen mit Gewaltfreier Kommunikation

 

Sei nicht nett – sei echt!

 

Wie vermeide ich die Harmoniefalle? Wie bleibe ich bei Vorwürfen sachlich? In konfliktreichen Gesprächen ist es nicht einfach, respektvoll und konstruktiv Hürden wie Einwände oder Vorwürfe zu überwinden und die eigenen Interessen und die des Gesprächspartners im Blick zu behalten. Immer wieder werden wir mit Anteilen unserer Persönlichkeit konfrontiert, die einen lähmenden oder destruktiven Einfluss auf unser Handeln und auf unsere Kommunikation haben. Alte und möglicherweise überholte Strategien hindern uns daran, z.B. in Konflikten einen Lösungsweg zu suchen, der sowohl die eigenen als auch die Bedürfnisse des anderen berücksichtigt. Ein „fauler“ Kompromiss, Rückzug oder Schweigen, beleidigt sein, eine Recht haben wollende dominierende Haltung erschweren oder verhindern, dass wir das, um was es eigentlich geht, erreichen.

 

Inhalte:

·        Kurze Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

·        Warum nett sein wichtig, aber nicht immer sinnvoll ist

·        Was ich schon immer sagen wollte und was mich davon abhält

·        Mein „Inneres Team“ im Konflikt

·        Ich sollte, könnte, müsste – gesünder und lebensfreundlicher mit Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen umgehen

·        Nein Sagen lernen

·        Konflikte erfolgreich bewältigen

 

Am Nachmittag schauen wir uns konkrete Konfliktsituationen an und suchen nach persönlichkeitsstärkenden Ressourcen, die helfen klarer zu sehen und alternative Lösungsstrategien zu entwickeln.

 

Zielgruppe: Alle Interessierten

KURSPRACHE:

Deutsch

REFERENTIN:

Gabriele Schmakeit

ORT:

Fortbildungsinstitut

RBS-CENTER FIR ALTERSFROEN asbl

20, rue de Contern

L-5955 ITZIG

REF.:

FCMC0819

Preis:  100 €

Anmeldung

Sie haben noch keine Anmeldung vorgenommen

 zurück zur Übersicht