Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

Umgang mit Wut, Ärger, Schuld und Scham - Thementag zur Gewaltfreien Kommunikation

Der Umgang der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) mit Gefühlen wie Wut, Schuld oder Scham ist bahnbrechend. Die GFK ersetzt die Fragen „Wer ist schuld?“, „Wer hat angefangen?“ durch die Frage „Was brauchen die Beteiligten?“ Die Methode lädt dazu ein, Verantwortung für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen und Wut und Ärger vollständig auszudrücken. Was Ihre Wut Ihnen sagen will und was hinter den Handlungen und Vorwürfen wütender Beteiligter steht, darum geht es in diesem Seminar.

Anhand praktischer Beispiele aus dem privaten und beruflichen Umfeld werden mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation die persönlichen Denk- und Handlungsstrategien der Teilnehmenden in Konfliktsituationen reflektiert und alternative Strategien zur Bewältigung aufgezeigt. Ziel ist es, Konflikte unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligter zu lösen.

Inhalte:

  • Was bringt Sie auf die Palme
  • Denkmuster, Auslöser und Ursachen von Wut und Ärger, Schuld und Scham
  • Vier Schritte zu einem Lösungsansatz
  • Übersetzungshilfe bei Vorwürfen und Schuldzuweisungen

Referentin:

Gabriele Schmackeit

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Kurssparche:

Deutsch

ORT:

Fortbildungsinstitut

RBS – Center fir Altersfroen asbl

20, rue de Contern

L- 5955 ITZIG

Ref.: FCMC2221

Preis:  100 €

Anmeldung

Sie haben noch keine Anmeldung vorgenommen

 zurück zur Übersicht