Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

Gewaltfreie Kommunikation am Arbeitsplatz

Gewaltfreie Kommunikation am Arbeitsplatz

Dicke Luft im Team – Was tun?

 

Das ist aber auch ärgerlich! Da will man mit den Kollegen gut und wertschätzend, respektvoll, ja, fair zusammenarbeiten, doch stattdessen münden die Dialoge kontinuierlich in Auseinandersetzungen, Angriffe und Schuldzuweisungen oder in einen beleidigten Rückzug und Rechtfertigungen. Dicke Luft am Arbeitsplatz kostet Zeit und Energie. Die Gewaltfreie Kommunikation hilft, um aus dieser Art der Kommunikation auszusteigen und um im Team, gegenüber Mitarbeitenden oder Vorgesetzen, aber auch Klienten, klar und wertschätzend, das aus- und anzusprechen, um was es eigentlich geht.

Besonders für Verantwortliche und Führungskräfte ist der Einsatz der Gewaltfreien Kommunikation ein hilfreiches Instrument. Denn sie fördert eine klare und effiziente Handlungssprache und eine von Wertschätzung, Empathie und Eigenverantwortlichkeit geprägte Kultur im Unternehmen. Nicht das Trennende, sondern das Verbindende steht im Mittelpunkt.

 

Inhalte:

·        Kurze Einführung in die gewaltfreie Kommunikation

·        Selbstverantwortung übernehmen – Autonomie erkennen

·        Umgang mit Vorwürfen und Fehlern

·        Konflikte am Arbeitsplatz professionell lösen

·        Kritik ausdrücken und hören

·        Aufgaben wertschätzend delegieren

·        Wertschätzen statt Loben

 

Am Nachmittag besteht das Angebot, konkrete Situationen aus Ihrem Berufsalltag im Sinne einer Fallbesprechung zu bearbeiten und alternative Lösungsstrategien und weiterführende Schritte aufzuzeigen.

 

Zielgruppe: Leitungs- und Führungskräfte, alle Interessierten

Kurssprache:

Deutsch

Referentin:

Gabriele Schmakeit

Ort:

Fortbildungsinstitut

RBS-CENTER FIR ALTERSFROEN asbl

20, rue de Contern

L-5955 ITZIG

REF.:

FCMC2219

Preis:  100 €

Anmeldung

Sie haben noch keine Anmeldung vorgenommen

 zurück zur Übersicht