Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

Erste Hilfe-Kurs

In der täglichen Arbeit von Pflege- und Betreuungskräften in Alten- und Pflegeheimen, in Tagesstätten, beim mobilen Pflegedienst oder auch im Club Senior kann es immer wieder zu Unfällen kommen, die ein schnelles und überlegtes Handeln erfordern. In solchen Situationen bedarf es vor Ort  gut geschulter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hierfür  bietet der RBS in Kooperation mit dem Luxemburger Roten Kreuz einen Erste-Hilfe-Kurs an.

Diese 16 Stunden umfassende Ausbildung stellt eine Mischung aus Theorie und Praxis dar, wobei der theoretische Teil auf ein notwendiges Minimum reduziert wird. Damit orientiert sich der Kurs an dem Modell des Europäischen First-Aid-Lehgangs. Behandelt werden die grundlegenden Erste-Hilfe-Techniken:

  • Einführung in die Erste Hilfe und Überlebenstechniken
  • Bewusstlosigkeit und stabile Seitenlage
  • Atmung, Erstickungsgefahr und Verhalten bei möglichem Ersticken
  • Erste Hilfe bei
  • Anlegen von Verbänden
  • Erste Hilfe bei Brüchen
  • Verbrennungen und Erste Hilfe
  • Herz, Herzinfarkt und Erste Hilfe
  • Kardiopulmonale Wiederbelebung und pädiatrische Wiederbelebung
  • Reanimation mit Defibrillation

Bei Bedarf kann auf besondere Bedürfnisse im Zusammenhang mit dem Umgang mit älteren Menschen eingegangen werden.

Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein durch das Rote Kreuz  ausgestelltes Diplom.

Zielgruppe:

alle Mitarbeitende in Club Senior, ambulanten Pflegediensten, psycho-geriatrischen Tagesstätten sowie Alten- und Pflegeheimen

Referent

Romain Lemaire, Ausbilder beim Luxemburger Roten Kreuz

Kurssprache:

luxemburgisch

Ort:RBS-Center fir Altersfroen

20, rue de Contern

L-5955 Itzig

Referenz:

FCMC3421

Preis:  200 €

Anmeldung

Sie haben noch keine Anmeldung vorgenommen

 zurück zur Übersicht