Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

Und wer sorgt sich um die Sorgenden?

Termine:

29.- 30. Juni 2021

 Zeiten:

 9.00 - 17.00

Referent:

Frans Meulmeester

Sprache:

Deutsch

Zielgruppe: 

Mitarbeiter aus Pflege, Therapie, Betreuung, Führungskräfte

Beschreibung: 

Die Auswirkungen der Covid-Pandemie haben gezeigt, wie wichtig die Pflegekräfte, die Erzieher, die Physio- und Ergotherapeuten sind. Sehr viele Menschen in den Krankenhäusern, Pflege-, Alters- und Behindertenheimen waren in hohem Maße abhängig von denjenigen, die dort ihren Dienst taten vor dem Hintergrund der beständigen Bedrohung, selbst krank zu werden.

Dies führt zu der Frage: Wer sorgt sich um die Sorgenden? Wer hat nach ihnen geschaut? Aber auch: Wie haben die Pflegenden sich selbst gepflegt, sich um sich selbst gesorgt?

Vielleicht haben wir inzwischen die Covid-Pandemie hinter uns gelassen. Den in dieser Periode angehäuften Stress haben wir jedenfalls noch nicht bewältigt. Wir benötigen viel mehr Zeit, um diese Belastungen zu verarbeiten und neue Kraft und Motivation zu finden.

Genau diese Themen werden wir in diesem Zwei-Tages-Seminar bearbeiten: Wie können Pflegende (Sorgende) sich selbst pflegen? Wie können sie sich gegenseitig unterstützen? Ebenso wichtig, vielleicht noch wichtiger: Wie können Organisationen sich um ihre Mitarbeiter sorgen? Wie können sie Bedingungen schaffen, die die Vertreter der Sorgeberufe in ihrer täglichen Arbeit unterstützen?

Pflegende werden dabei unterstützt, ihre Ressourcen zu entdecken und so besser für sich selbst und ihre Kollegen zu sorgen. Organisationen werden angesprochen um möglicherweise bessere Bedingungen schaffen zu können.

Das Seminar wird geleitet von Frans Meulmeester, der seit 1977 im Bereich der Pflege arbeitet. In all diesen Jahren hat er oft gesehen und erlebt, wie fantastisch Pflegende dabei sind, andere Menschen zu versorgen, sie dabei oft sich selbst vergessen und leider auch oft durch die Organisation vergessen werden, wie sie am Ende mit Burnout arbeitsunfähig zuhause sitzen.

Als Berater, Teamcoach, Counselor und Psychotherapeut hat Frans Meulmeester viele Pflegende individuell oder im Team unterstützt und auf Organisationsebene viele Ansätze entwickelt, um die Arbeitssituation von Sorgenden zu verbessern.

Ort: RBS - Center fir Altersfroen  20, rue de Contern L-5955 Itzig

Ref.: FCPC3621

Preis:  200 €

Anmeldung

Sie haben noch keine Anmeldung vorgenommen

 zurück zur Übersicht