Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig
03.10.2017 | 18:30 Uhr | Vorträge

Arbeiten oder nicht Arbeiten? Das ist hier die Frage!

Unter diesem Titel hält Prof. Dr. Andreas Kruse auf Initiative des RBS – Center fir Altersfroen anlässlich des internationalen Tages des älteren Menschen am 3. Oktober 2017 einen Vortrag in der Abtei Neumünster. Bitte telefonisch anmelden unter der Nummer: 36 04 78 -27

Konferenz mit Prof. Kruse

Nach acht Jahren kommt Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Kruse, wieder nach Luxemburg, um über ein brisantes Thema zu referieren. Unbestritten ist eine Vorbereitung auf den Ruhestand sinnvoll. Gleichzeitig gibt es Hinweise, dass Menschen, die noch jenseits der 60 arbeiten, unter bestimmten Bedingungen besser altern sollen. Was bedeuten diese Erkenntnisse für eine Gesellschaft des langen Lebens?

Lassen Sie sich von einem der renommiertesten Alternsforscher Deutschlands und seinem anspruchsvollen Vortragsstil begeistern. Prof. Kruse leitet seit 20 Jahren das Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg und ist verantwortlicher Autor der Altenberichte für den deutschen Bundestag. Seine Publikationen und Vorträge sind richtungsweisend für die Altenpolitik in vielen europäischen Ländern.

PROGRAMM:

18.00   Empfang der Gäste

18.30   Begrüßung von Pierre Biver, Vertreter des Familienministeriums 

     Ansprache von Arbeitsminister Nicolas Schmit

     Einleitung von Simon Groß, Direktor des RBS – Center fir Altersfroen

     Vortrag von Prof. Dr. Andreas Kruse

20.00   Anschließend Empfang

Sprache: deutsch, traduction simultanée en français

Dienstag, 3. Oktober von 18.00 – 20 Uhr (mit anschließendem Empfang)

Preis:  gratis

Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte telefonisch anmelden unter der Nummer : 36 04 78 -27 oder fortbildung@rbs.lu

Ort: Abtei Neumünster  (salle José Ensch)

<    September    >
MDMDFSSKW
2829303112335
4567891036
1112131415161737
1819202122232438
252627282930139