Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

RBS – CENTER FIR ALTERSFROEN

Der Service RBS wurde Anfang 1989 auf Initiative des Luxemburger Familienministeriums gegründet. Damit reagierte das Ministerium auf die demografische Entwicklung in der Bevölkerungsstruktur. Seither ist die Einrichtung auf nationaler und internationaler Ebene in den Bereichen Altenhilfe und Altenarbeit tätig. Sie konzipiert und organisiert Fort- und Weiterbildungen für Führungskräfte und Mitarbeiter der ambulanten und stationären Altenpflege mit besonderem Augenmerk auf Persönlichkeitsentwicklung, gerontologischer Fundierung und praktischer Anwendbarkeit.

Am 14. September 2010 wurde dem "RBS - Center fir Altersfroen" offiziell der Statut "utilité publique" verliehen.

Zur Förderung von "life-long-learning" bei Menschen, die vor ihrer Pensionierung stehen oder bereits aus dem Arbeitsleben ausgeschieden sind, wird ein vielfältiges Programm an Seminaren, Schulungen, Veranstaltungen sowie Möglichkeiten zu einem qualifiziertem Ehrenamt angeboten. Dazu soll einerseits ein einfacher Zugang zu Informationen über seniorenspezifische Angebote ermöglicht werden. Andererseits liegt ein besonderer Augenmerk auf der Unterstützung der Senioren, um am gesellschaftlichen Leben und akademischen Bildungsmöglichkeiten teilhaben zu können.
lesen Sie mehr

Eurocarers Informcare European asscociation Working for carers

(www.informcare.lu/de oder www.informcare.lu/fr). Einen nahestehenden Menschen zu pflegen, zieht oftmals zahlreiche Konsequenzen nach sich, die diese Aufgabe zu einer mitunter belastenden Herausforderung werden lässt. Dennoch werden europaweit werden 80% aller Pflegebedürftigen zu Hause von Angehörigen und/oder Freunden betreut und gepflegt.
lesen Sie mehr

05.10.2016 | 14:30 Uhr

ACHTSAMKEIT ENTDECKEN - Leben im Augenblick

VORTRAG mit Marie-Paule THEISEN, Lehrerin i.R., Master in Gerontologie und Doktorandin an der Universität Luxemburg führt Sie in ihrem Vortrag in das Thema ein.
14.10.2016 | ganztags

KONGRESS A/ NORMAL

psychische Gesundheit geht uns alle an. Symposien in der Maison du Savoir - Esch/ Belval
25.10.2016 | 16:00 Uhr

WUNNEN AM ALTER

Informatiounsveranstaltung mam Andrée Birnbaum an Sandy Lorente am CIPA SERVIOR ZU L-4240 ESCH, 10, OP DER LÉIER
15.11.2016 | 14:30 Uhr

MEIN WILLE AM LEBENSENDE

Vortrag mit Diskussion Marie-France Liefgen, Infirmière graduée, MA Palliative Care, Omega 90