Logo RBS
Tel. 36 04 78 - 1
20, rue de Contern | L-5955 Itzig

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementsysteme sind in der Wirtschaft schon seit Jahrzehnten weit verbreitet und spiegeln sich entscheidend im Erfolg von Unternehmen wieder. Bei Pflege- und Betreuungshandlungen ist allerdings die Bewertung durch den „Kunden“ nur bedingt möglich bzw. eingeschränkt aussagekräftig (z.B. im Falle einer dementiellen Erkrankung). Nur selten reagieren betroffene Klienten auf eine verminderte Qualität mit drastischen Maßnahmen (wie z.B. Auszug aus einem Altenheim). Ebenso besteht keine klare Vorstellung über die zu erreichende Ergebnisqualität insbesondere bezogen auf die soziale und psychische Situation der Klienten. In diesem Sinn ist die Reaktion des „Kunden“ in der Altenhilfe nicht zu vergleichen mit der wirtschaftlich spürbaren Rückmeldung eines unzufriedenen Kunden, der bei einem Unternehmen direkt auf schlechte Qualität reagiert und ein bestimmtes Produkt eindeutig ablehnt. 

Daher ist die Anwendung von Systemen zum Qualitätsmanagement gerade in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenhilfe eine besondere Herausforderung. Die Beschäftigung mit der Qualität von Diensten am Menschen erfordert innerhalb von sozialen Einrichtungen grundlegende Lernprozesse aller Mitarbeiter, die sich nicht nur mit der materiellen Leistungserbringung sondern vor allem auch mit der komplexen Gewährleistung von hochwertigen immateriellen Leistungen beschäftigen. Alle Systeme, die der RBS – Center fir Altersfroen für die Altenhilfe entwickelt und anbietet, beinhalten prinzipiell Schulungen von Leitungskräften und Mitarbeitern auf allen Ebenen, um einen institutionsweiten Lernprozess und eine nachhaltige Qualitätsentwicklung zu ermöglichen.

Ansprechpartner

Für weitere Informationen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zu Verfügung:

Simon Groß

36 04 78 27 / gross@rbs.lu

Vibeke Walter  

36 04 78 26 / walter@rbs.lu